Gerettet Gerettet

 

Jesus spricht: «Die Starken bedürfen nicht eines Arztes, sondern die Kranken. Ich bin nicht gekommen, Gerechte zu rufen, sondern Sünder.» Markus 2.17

Jesus ist für die Sünder da. Du findest ihn, wenn du einsiehst, dass du dein Problem nicht selber lösen kannst und wenn du Hoffnung und innere Heilung suchst.

Auch ich suchte lange nach Lösungen. Probierte vieles aus. Fragen nach dem Sinn des Lebens brannten in mir. Ich musste sie entweder ignorieren oder echte Antworten finden, um Frieden zu finden (siehe Mein Christsein).

Der Sinn des Lebens

Jeder Mensch kommt einmal an einen Punkt, an dem er sich die gleichen Sinnfragen stellt: «Warum bin ich hier? Woher komme ich? Wo werde ich einst sein? Es muss doch noch etwas anderes geben?»

Mit der Zeit können diese Fragen immer leiser werden, zugeschüttet vom Lärm dieser Welt. 

Jeder Mensch weiss, dass es Gott gibt

Tief in seinem Innern weiss jeder, dass es einen lebendigen Gott gibt. Wir sind Meister geworden, diese Wahrheit zu ignorieren und verneinen.

Jesus hat uns all diese Fragen beantwortet und uns einen Weg zum Glauben vorbereitet. Er offenbarte uns Gott, weil er aus Liebe selber Mensch wurde. Jesus brachte uns das Christentum, sein Evangelium der Rettung, das die Lösung aller Probleme bereithält.

Das Evangelium tönt zu gut um wahr zu sein? Es ist wahr. Jesus brachte uns die gute Botschaft – sichtbar und unsichtbar.

Sichtbare Zeichen des Evangeliums

Die Versammlung von Christen, die Taufe und das Vorleben des erneuerten Menschen mit guten Taten sind sichtbare Zeichen.

Manche der sichtbaren Bereiche sind aus gewissen Kreisen im Christentum verschwunden oder werden von Christen selber boykottiert. Zum Beispiel Heilung durch beten, Zungenrede, Wohlstand, alle Arten von Wundern und Verfolgung. 

Unsichtbare Zeichen des Evangeliums

Unsichtbare Zeichen sind innere Heilung und Frieden durch Vergebung unserer Schuld. Und das Wissen um ewiges Leben bei Gott. Es gibt auch noch andere Zeichen. Viele Christen suchen sie nicht oder kennen sie nicht. Das wären eine tiefe Liebesbeziehung zu Jesus Christus, die Gaben des Heiligen Geistes und ein Leben im Heiligen Geist.

Ein verändertes Leben mit Jesus

Erwartest du mehr vom Leben mit Jesus? Möchtest du mehr so wie Jesus Christus sein? Wir haben dir Ratgeber zu lebensnahen Themen vorbereitet und sie alle auf der rechten Seite verlinkt.

Vertiefung des Themas Vertiefung des Themas

Glaube
Ohne Glaube ist es unmöglich, von Gott gerettet zu werden. Um gerettet zu werden, müssen wir mündlich bezeugen, dass Jesus unser Herr ist. In unserem Herzen müssen wir glauben, dass Gott...
Weiterlesen
Gnade
Gott kreierte Adam und Eva. Sie hatten eine tiefe Beziehung miteinander im Garten Eden. Sie bekamen von Gott alles, was sie brauchten. Auch nachdem Adam und Eva gesündigt hatten, arbeitete...
Weiterlesen
Gerechtigkeit
In der Bibel wird der Begriff Gerechtigkeit 540 Mal erwähnt, der Begriff Glaube 348 Mal. Was bedeutet Gerechtigkeit? Gerechtigkeit ist gleichbedeutend mit «direkt bei Gott stehen», also...
Weiterlesen
Was passiert, wenn wir sterben?
Irgendeinmal fragt sich jeder: «Was passiert mit mir, wenn ich sterbe?» Damit sollte man sich auch auseinandersetzen. Denn die Entscheidungen, die wir hier in diesem Leben machen oder...
Weiterlesen
Schuld
Jeder fühlt sich manchmal schuldig, grundlos oder nicht. Niemand mag diese Situation. Woher kommt dieses Schuldgefühl? Die vier Quellen der Schuld Die erste Quelle ist Gott selber. ...
Weiterlesen
Ein verhärtetes Herz
«Mehr als alles, was man sonst bewahrt, behüte dein Herz! Denn in ihm entspringt die Quelle des Lebens.» (Sprüche 4.23) Unser Herz ist verstockt Viele von uns wollen Gottes Stimme hören...
Weiterlesen

Seitenkommentare Seitenkommentare